Das Drei-Zonen-Modell

Das Drei-Zonen-Modell, wie es im Hortus-Netzwerk vorgestellt wird, hat uns auch inspiriert, unseren Garten umzugestalten. Wir haben begonnen eine Ertragszone, eine Hotspotzone und eine Pufferzone einzurichten. In jeder Zone gibt es spezielle Angebote für Insekten und andere Helfer. Alle drei Zonen sind wichtig, um langfristig ohne Kunstdünger auszukommen. Unser kleiner Plan zeigt auch die Lage dieser Zonen.