Die Werkstatt

Die Holzwerkstatt hat etwa die Größe von zwei Garagen. Es gibt eine Abrichte, eine Bandsäge, eine Kreissäge, sowie Bandschleifer, Bohrmaschinen, Fräse und diverses weitere Werkzeug für Holzbearbeitung.

Natürlich habe ich auch Vorrichtungen für den Holzbogenbau angefertigt und Befiederungsgeräte für den Bau von Holzpfeilen angeschafft.

Aber es gibt auch andere Projekte. Zu nennen wäre hier Kerstins Kochkistenprojekt.  Sie berät zum Bau so einer Kiste und führt die Funktion auch praktisch vor.  

Im August 2020 führen wir nach Gatschow zu einem Treffen offener Werkstätten und Kerstin zeigte selbst gefertigte Schmuckstücke aus alten Leiterplatten. Die Anfertigung wurde auch gleich vor Ort geprobt.

Im Mai 2021 wurde ich gefragt, ob ich nicht beim Bau einer Seifenkiste für eine Schule helfen könne, ich konnte.  

Etwas problematisch ist die Heizung im Winter. Mit Gas -u. Ölradiator sind kaum mehr als 12 Grad Celsius zu erreichen.  Deshalb sind im Winter auch keine Kurse in der Werkstatt geplant. Wen das aber nicht abschreckt, der kann unsere Werkstatt auch gern im Winter besuchen.

Bereits 2014 wurde hier u.a. eine Kochkiste hergestellt. Diese ist immer noch in Betrieb. Kerstin bietet dazu Kochkistenworkshops an.